Beiträge

Mario Frick vs. Daniel Sigel

Der CEO löschte seinen Blog.

13 Jahre lang war der Blog von Daniel Sigel aktiv. Und dann dauerte es nur ein paar Stunden, bis sein Inhalt gelöscht wurde. Recherchen zeigen: Der CEO der Zürcher Oberland Medien AG konnte wohl nicht anderst.

Daniel Sigel hat in seinem Leben schon viel ausprobiert. Er war Journalist bei Radio Z und Verlagsleiter der Liechtensteiner Volksblatt AG.

Weniger Erfolg hat er mit fiktiven Erotik-Thrillern. In seinem Blog (mittlerweile entfernt) ging es um Maria Magdalena und Mario Frick, die miteinander ein Verhältnis hatten. Der Blog machte unter den Journalisten die Runde und sorgte für Amüsement. Bei Mario Frick weniger. Der berühmte Fussballer, heute Trainer des FC Vaduz, schäumte, als er davon erfuhr.

Weder gab er sein Einverständnis für die platte Erotikgeschichte, noch wurde er in Kenntnis darüber gesetzt, wie ZACKBUM.ch erfuhr. Er verlangte die sofortige Löschung des Inhalts, was auch mittlerweile geschah.

Warum Sigel ausgerechnet den nach Hans-Adam II. berühmtesten Liechtensteiner verulkte, bleibt unklar. Sigel war zu jener Zeit sowohl Verlagsleiter, als auch Geschäftsführer der Liechtensteiner Volksblatt AG.  Gegenüber ZACKBUM.ch wollte er keine Stellung nehmen.