Entries by René Zeyer

Die gar nicht so grosse Kunst der Demagogie

So wie der Demagoge vom angesehenen Redner zum Volksverführer wurde, so wird es mit Demagogie immer einfacher. In der Schweiz herrscht immer noch die Illusion vor, dass wir über eine Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten verfügen, uns über alles zu informieren. Die privaten Massenmedien, das Staatsfernsehen, das nicht so heissen will, dann noch die unendlichen Weiten des […]

Tot. Aber kein Corona-Toter

Glaubwürdigkeit ist das höchste Gut in Krisenzeiten. Davon hat das BAG noch nie was gehört. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) ist normalerweise eine der vielen Schnarchbehörden zu Bern, wo über 600 Staatsangestellte zwischen «guten Morgen» und «schönen Abend» Dinge tun, nun ja, also «Sinnvolles für die Schweizer Bevölkerung» bewirken. Was immer das auch sein mag. […]

World gone wrong, sang Bob Dylan hellsichtig

1993 war’s, heute hat’s die USA getroffen. Was machen die ausgezehrten Medien in der Schweiz, wenn es hier und dort brennt? In Schockstarre verfallen. Was für ein Tag. Zuerst verkündet der Bundesrat, Überraschung, neue und verschärfte Corona-Massnahmen. Dazu holt er sich die Lizenz, wieder mit Notrecht zu regieren und Föderalismus auf die Seite zu schieben. […]

2021: Das Geschäftsmodell für Journalisten

Dreifach am Stuhl festschnallen. Auf die Frühpensionierung hoffen. Mit PR liebäugeln. Kann das alles sein? Der Journalist als solcher neigt gerne dazu, allen anderen grossmäulig Ratschläge zu erteilen. Da sollte man sofort, es ist unverständlich, dass, unbedingt müsste man, fahrlässig und unverantwortlich, wenn man nicht. Das gilt nicht nur für Corona, sondern ziemlich allgemein im […]

Ein Sternchen vergewaltigt die Sprache

Stetes Sternchen höhlt den Duden. Aber noch gibt es Gegenwehr gegen dieses Sprachverbrechen. In kampffeministischen oder linken Organen hat es längst Einzug gehalten. Der Anfang vom Weg nach unten beruht auf einem fundamentalen Missverständnis. Nämlich der Verwechslung des grammatikalischen Genus mit Geschlecht. Schuld daran sind natürlich die Vereinfacher, die den armen Schülern der deutschen Sprache […]

Probieren statt jammern

Strategie der Schweizer Medienhäuser: jammern, bis die Subvention kommt. Es geht auch anders. Kuba macht’s seit 60 Jahren erfolgreich vor. Eigenes Versagen, unfähige Funktionäre, eine am Boden liegende Landwirtschaft, turmhohe Schulden? Moment bitte, daran ist nicht etwa das Regime schuld, sondern die grausame Handelsblockade der USA. Diesem Vorbild eifern die Schweizer Medienhäuser nach. Zum Skelett […]

So viel Versagen war selten

Wer noch durchblicken will, muss sich selber schlau machen. Das ist beunruhigend. Die Gräben sind ausgehoben, es wird scharf geschossen. Auf der einen Seite eine Übermacht; die Regierungen mit ihrer Deutungshoheit, die meisten Massenmedien, aus binärer Dummheit (man muss ja oder nein sagen) oder wegen Abhängigkeit von Subventionen. Auf der anderen Seite eine kleine Guerilla-Truppe, […]

Die Corona-Kreische

Schade, dass «Spitting Image» nicht auf Emma Hodcroft aufmerksam geworden ist. Nur solch rabenschwarzer Humor könnte ihr gerecht werden. Von 1984 bis 1996 führten die Puppen der Satiresendung vor, was eigentlich nur die Engländer können: Denk dir das Bösartigste aus, was du über einen Politiker sagen kannst. Dann trinke eine Tasse Tee und sage: guter […]

Endlich mal eine gute Frage

Ein neuer Maulheld im Tagi: Oliver Heimgartner, Präsident der SP Stadt Zürich. So muss ein Hammertitel lauten: «Warum wandern kriminelle Milliardäre nicht ins Gefängnis?» Die Frage stellen, heisst sie natürlich beantworten: «Die zahlreichen Gerichtsprozesse ziehen sich dank Schwarzenbachs hoch bezahlten Anwälten seit Jahren hin.» Das ist der Versuch einer Tatsachendarstellung. Nun kommt noch die Meinung […]

R wie Radau, Raunen, Rabulistik

Was passiert, wenn man den Experten ungefiltert auf die Öffentlichkeit loslässt? Schlimmes. Es gibt inzwischen eine unheilige Allianz zwischen Medien und mediengeilen Wissenschaftlern. Die Medien wollen in der Pandemie skandalisieren, um ihre Einschaltquote zu erhöhen. Die Wissenschaftler auch. Der Beispiele sind überviele. Die Taskforce to the Bundesrat. Der Twitter-König Christian Althaus. Der Mister Corona II […]