Entries by René Zeyer

Neue Mächte in der Schweiz?

Recherchieren könnte helfen, muss aber nicht; schliesslich schreibt sich’s besser aus dem hohlen Bauch. Ein Thema rauscht mal wieder durch den Blätterwald. Also durch die wenigen Blätter, die es da noch gibt und die im Wesentlichen zwei Medienkonzernen gehören. Fangen wir mit der Ausnahme an: «Erst viermal wurden in der Geschichte der Schweiz mehr als […]

Klickzahlen: öfter mal was Neues

Nicht nur für Werber sind diese Zahlen zentral. Deshalb wohl wird die Messmethode ständig geändert. Die einzigen Zahlen, die die Verlagsbosse offenbar interessieren, sind die PS des neuen Aston Martin oder die Länge der neuen Yacht. Die Zukunft liege ja scheint’s im Digitalen, behaupten sie immer wieder. Wohl deshalb lassen sich hier die Schweizer Medienhäuser […]

Hilfe, mein Papagei onaniert XII

Hier sammeln wir bescheuerte, nachplappernde und ewig die gleiche Leier wiederholende Duftmarken aus Schweizer Medien. Subjektiv, aber völlig unparteiisch. Es war Sonntag. Diese Information ist ungefähr so bedeutend wie das gesammelte Angebot der Sonntagspresse in der Deutschschweiz. Die «Schweiz am Wochenende» hat sich ja als ehemalige «Schweiz am Sonntag» von eben diesem Tag verabschiedet. Da […]

Die Sucht der schnellen Meinung

Wer Journalist und schlau ist, twittert nicht. Das gilt auch für die meisten Personen in der Öffentlichkeit. Ein schneller Finger mag für Revolverhelden nützlich sein. In den sogenannten sozialen Plattformen fingert man sich schnell ins Verderben. Eine zu spontane Reaktion, ein kleiner Wutausbruch, ja nur schon ein Like oder eine Sympathiebekundung am falschen Ort – […]

Viel Nebel, wenig Spalten

Auch bad news sind wenigstens News. Das scheint das Prinzip des «Nebelspalter» zu sein. Beim Start hörte sich alles noch sehr optimistisch an: Zum Beginn am 18. März 2021 spuckte der designierte Chefredaktor und Initiant des Projekts «neuer Nebelspalter» noch grosse Töne. Markus Somm diagnostizierte «eine Art Seuche der Denkfaulheit» bei den Kollegen in den […]

Moderne lettres de cachet

Absolutismus. Verhaftungen und Verbote als reine Willkür. Heute heisst das Superprovisorische. Die französischen Könige pflegten die Tradition der «lettres royales», der königlichen Briefe. Die waren entweder halbwegs offen und öffentlich, oder aber eben versiegelt und geheim. Mit ihnen konnten missliebige Personen verhaftet, ins Exil getrieben oder zumindest mundtot gemacht werden. Eine Verhaftungs-Lettre von Ludwig XV […]

Ein Mops kommt selten allein

Kopflose Satire, Dauerfeuer und andere Aufregungen. Es wird gemopst, gekeift und gefuchtelt. In der öffentlichen Debatte schenkt man sich nichts. Vor allem, wenn es nicht mehr um inhaltliche Auseinandersetzungen geht, sondern um gegenseitiges Fertigmachen. Dabei kann man dann irgendwann nur noch Stilnoten verteilen oder eine Bewertung von Erfolg, bzw. Misserfolg vornehmen. Im Schlachtgetümmel, das sind […]

Ex-Press XLII

Blüten aus dem Mediensumpf. Auch die «Republik» gerät in Ferienlaune. Das merk man an zwei Dingen. Der Output ist noch magerer als sonst schon. Nehmen wir den 8. Juli als Beispiel. Der Sonntag, wo die «Republik» sowieso ruht, ist noch ein Stückchen entfernt. Aber im Angebot sind lediglich vier Werke. Bei genauerer Betrachtung ein einziges. […]

Die Media-Mega Leaks: Krisenbesprechung

ZACKBUM werden laufend die Protokolle von Geheimtreffen der Schweizer Medienclans zugespielt. Es sind erschütternde Tondokumente, die uns zugehalten werden. Es handelt sich offensichtlich um Mitschnitte von Krisenbesprechungen auf höchster Ebene. Anwesend sind jeweils Führungskräfte aus den grossen Medienclans der Schweiz. Also Vetreter der Wanner-Dynastie, die CH Media beherrscht. Repräsentanten von Ringier, der zwar immer noch […]

Die Niveau-Bremse von «20 Minuten»

Claudia Blumer ist beim Gratisblatt angekommen. Ganz schlechte Nachrichten. Man will ja ein Zeichen setzen, wenn man neu anfängt. Üblich, normal, verständlich. Claudia Blumer, bei Tamedia eher unangenehm aufgefallen, ist seit 1. Juli Ressortleiterin «Politik und Gesellschaft» bei dem Gratis-Blatt «20 Minuten». Claudia Blumer: ein Foto aus besseren Tagen. Das reichweitenstärkste Organ für alle, die […]