1 reply
  1. Eveline Maier
    Eveline Maier says:

    Priska Amstutz und Leoni Hof scheinen ein «Poesiealbum» geschrieben zu haben für ihre Freundinnen. Alle interviewten Frauen im «bubble» tätig, wie Amstutz selber meint. Autorinnen, Wirtschaftsfachfrauen, Modedesignerinnen, PR-Expertin oder Unternehmerin bekamen Aufmerksamkeit und etwas Balsam aufs Haupt.

    Eine solche Publikation aus der Position der Abgehobenheit scheint mit überhaupt nicht representativ zu sein für die ganze Palette der Frauenwelt über 40.

    Warum nicht besser 100 Exemplare im Schnelldruck vervielfältigen und im Freundinnenkreis verteilen? Ein «Poesiealbum» funktioniert nur so.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Möchten Sie an der Debatte teilnehmen?
Ihre Meinung interessiert. Beachten Sie die Kleiderordnung dabei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.