Zeyer bei Schawinski

Nichts für Leute mit IQ < ((25*25)-(12*26))/pi

«Sie beschimpfen Leute schon fast berufsmässig», «Hören Sie doch auf, Sie sind PR-Mann gewesen und nachher Buchautor. Man konnte Ihre Meinung mieten.», «Sie stellen sich als letzte unabhängige Instanz vor. Das ist nicht glaubwürdig.»

Vor sechseinhalb Jahren duellierten sie sich zum letzten Mal: Dr.Roger Schawinski und Dr. René Zeyer. In der Sendung «Schawinski» ging es um die Finanzkrise, Kuba und die Nationalbank.

Diesen Sonntag, 31. Januar, findet auf Radio 1 um 11 Uhr (und in der Wiederholung um 18 Uhr) ein zweites Treffen der beiden Männer statt. Wer die beiden Herren kennt, weiss, dass es nicht um Austauschen von Kuchenrezepten geht. Also, Popcorn kaufen und am Sonntag frühzeitig aus dem Bett!

2 KOMMENTARE
  1. Simon Ronner
    Simon Ronner says:

    Im ersten Teil des Interviews konnte man einiges über die Biographie von Herrn Zeyer erfahren, was ich nicht erwartet habe und interessant fand. Leider wurden diese Prägungen nicht ergänzt mit Zeyer’s aktuellen Ansichten.

    Der zweite Teil, in dem es um Zackbum ging, brachte meines Erachtens wenig Ergiebiges hervor. Was jedoch offensichtlich nicht am Gast lag, sondern an der Provokationssucht des geltungssüchtigen, zwanghaften Selbstdarstellers Schawinski.

    Antworten
  2. Beth Sager
    Beth Sager says:

    Diese beiden Herren gehen jetzt locker miteinander um. Wunderbar. Im Gegensatz zur eher giftigen «Schawinski»-Sendung vor acht Jahren sind sie jetzt auch per Du………und beide stehen im AHV-Alter. Eine überaus versöhnliche Entwicklung.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Möchten Sie an der Debatte teilnehmen?
Ihre Meinung interessiert. Beachten Sie die Kleiderordnung dabei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.